Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite

KTS aktuell

HERZLICH WILLKOMMEN
auf der Website der Karl-Trunzer-Schule (KTS) in Buchen. Unsere Werkrealschule führt nach sechs Schuljahren zum Mittleren Bildungsabschluss und bietet die Möglichkeit, nach Klasse 9 den Hauptschulabschluss zu erwerben.
Im Schuljahr 2017/18 werden die rund 210 Schülerinnen und Schüler in den Klassenstufen 5-10 ein- bis zweizügig unterrichtet. Als verbindliche Ganztagsschule bieten wir gegenüber Halbtagsschulen allen unseren Schülerinnen und Schülern umfangreichere Lernchancen.
Auf den einzelnen Seiten erfahren Sie Aktuelles und Wissenswertes über unsere Schule, den Unterrichtsalltag und das Schulleben. Ausführlich sind die 5 Säulen unseres Schulkonzeptes dargestellt. Als lernende Schule sind wir auf dem Weg zur Gemeinschaftsschule.
Daten zur Schulgeschichte und zur Unterrichtsentwicklung finden Sie im "Archiv". Dort sind einzelne Seiten mit unserem vorherigen Internetauftritt verlinkt, wodurch auch ein Rückblick in frühere Zeiten ermöglicht wird.

Termine

07.02.2018: Ausgabe der Halbjahresinformationen bzw. -zeugnisse

09.02.2018: Hallenfußballturnier der KTS

23.02.2018: "Tag der offenen Tür", 15.30 - 19.00 Uhr, Präsentation der Schul- und Unterrichtsentwicklung, Unterhaltung u. Verpflegung

21.03.2018: 8-12 Uhr: Anmeldung der kommenden 5.-Klässler zum Schuljahr 2018/19

22.03.2018: 8-12 Uhr und 14-17 Uhr: Anmeldung der kommenden 5.-Klässler

Die Chance zum Mittleren Bildungsabschluss

Das 10. Schuljahr an der Werkrealschule ...

bietet für befähigte Schülerinnen und Schüler die  Möglichkeit, in nur einem Schuljahr einen dem Realschulabschluss gleichwertigen Mittleren Bildungsabschluss zu erwerben.

 

Anmeldung an der Karl-Trunzer-Schule nach Erhalt des Halbjahreszeugnisses der 9. Klasse und einer ausgesprochenen Empfehlung der Schule bis 1. März 2018.

 

Weitere Infos im Faltblatt "Mittlerer Bildungsabschluss an der KTS" (Download)

Weihnachtsfeier 2017

„Seid mal für euch selbst erreichbar!“
Mit einer mittlerweile schon zur Tradition gewordenen Weihnachtsfeier starteten Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der Karl-Trunzer-Schule wieder gemeinsam in die zweiwöchigen Ferien. Das einstündige Programm war von den Klassen abwechslungsreich organisiert und tauchte die Aula in vorweihnachtliche Stimmung. Von tiefgründig über ergreifend bis hin zu lustig war alles dabei. [... mehr]

Streitvermittler-Ausbildung abgeschlossen

"Streitende sollen wissen, dass nie einer ganz recht und der andere ganz unrecht hat." (K. Tucholsky)
Konflikte sind seit jeher ein Bestandteil unseres Zusammenlebens. Nicht nur zu Hause oder unter Freunden entstehen Meinungsverschiedenheiten, auch der Lern- und Erfahrungsraum Schule ist davon betroffen.
[... mehr]

Coaching4future

"Schülerinnen und Schüler erlebten interessante MINT-Berufe"
Von wegen einsam und monoton: Das Programm COACHING4FUTURE räumt mit Vorurteilen gegenüber MINT-Berufen auf und zeigt, wie Jugendliche über naturwissenschaftlich-technische Ausbildungs- und Studienwege aktiv an der Gestaltung unseres Alltags mitwirken können.
[... mehr]

Team-Tag 2017

TEAM = tolles - engagiertes - aktives - Miteinander
Der schon traditionelle Team-Tag der KTS zur Stärkung sozialer Kompetenzen fand erstmals am Beginn eines Schuljahres statt. Die Schulsozialarbeiterin Jasmin Hauk hatte im Vorfeld eine ganze Reihe neuer Spiele getestet, vielerlei Materialien vorbereitet und 13 Stationen für verschiedene Parcours auf dem Schulgelände und im Gebäude zusammengestellt. [... mehr]

Willkommensfeier 2017

Cooler Rap und liebe Wünsche
22 Kinder wurden in die 5. Klasse eingeschult
An der Karl-Trunzer-Schule werden die neuen Fünftklässler traditionell mit einer Begrüßungsfeier willkommen geheißen. Und so kamen die "Neuen" auch dieses Mal wieder zusammen mit ihren Eltern in den Anbau ihres neuen Schulgebäudes, um gemeinsam in den neuen Lebensabschnitt zu starten. [... mehr]

Gemeinschaftsschule (GMS)

Neuer Bildungsplan jetzt für die Klassenstufen 5 - 7
 
Für die Sekundarstufe I (Kl. 5-10) in der Haupt-, Werkreal-, Realschule und der Gemeinschaftsschule wurde ein gemeinsamer Bildungsplan eingeführt. Die anzustrebenden Kompetenzen werden dabei auf drei Niveaustufen ausgewiesen.
In den verschiedenen Fächern erleben wir viele unserer Schülerinnen und Schüler unterschiedlich leistungsstark. 
Nur in der Gemeinschaftsschule lernen Schülerinnen und Schüler in jedem Fach auf der für sie am besten geeigneten Niveaustufe, ohne dabei in Kurse eingeteilt und ausgegrenzt zu werden.
Auch deshalb setzen wir uns weiterhin zielbewusst für die Einführung der Gemeinschaftsschule in Buchen ein ...

Die Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg auf einen Blick

  • nimmt alle Kinder so an, wie sie sind,
  • sorgt für Erfolgserlebnisse der Kinder und Jugendlichen und stärkt damit die Lernfreude,
  • bietet Standards der Hauptschule, der Realschule und des Gymnasiums an,
  • schafft eine Lernumgebung, in der Lehrerinnen und Lehrer durch vielfältige Methoden auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler eingehen können,
  • ist eine verbindliche Ganztagsschule mit rhythmisiertem Schultag,
  • zeichnet sich durch eine enge Beziehung zwischen den Schülerinnen und Schülern, den Eltern und Lehrerinnen und Lehrern aus,
  • stärkt die Kinder und entlastet die Familien.
 
 "Wir sind mit unserem Schulkonzept auf gutem Weg!"
 
Elternnetzwerk der GMS-Eltern in B.-W.: "Vielfalt macht Zukunft!"
 
NEU: Petition "Zukunftswerkstatt Bildung BW" des Aktionsbündnisses "Bildungsaufbruch Baden-Württemberg" (Dez. 2017 - Dez. 2018)
 
Elterninitiaitve pro GMS in Buchen: Gründung, Anliegen und Informationsabend
Gemeinderatssitzung zur Schulentwicklung (Jan. 2017): Pressebericht mit Beschlussfassung
Unser Ziel seit 2014/15 - die GMS: Einführung durch Gemeinderat zunächst verhindert
 
Auf dem Weg in die GMS: Bücher und Materialien
Neue Lernkultur: Videos
 
Das zeichnet das Institut Beatenberg, CH (Leiter: Andreas Müller) aus ...

Ereignisse