Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Archiv // Ereignisse // Schj. 2015-16

Letzter Schultag 2015/16

"Sich engagieren und stets aktiv sein" 
Dank an alle Lehrkräfte, Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer 
 

[27.07.2016] An der Karl-Trunzer-Schule ist es eine schöne Tradition, dass sich am letzten Schultag vor den Sommerferien die komplette Schülerschaft und alle Lehrkräfte in der Aula treffen, um gemeinsam in die Ferien zu starten. Hierbei gibt es nicht nur eine Ansprache und Ferienwünsche von Rektor Walter Scheuermann, sondern auch eine Reihe an Ehrungen verdienter Schülerinnen und Schüler.

 

Dieses Mal hatte der Schulleiter ganz gemütlich auf der Couch Platz genommen, um den Kindern und Jugendlichen zunächst in legerer Art und Weise die Aspekte vorzustellen, die dazu führen, dass sich Schüler wohl fühlen. Am Ende seiner Ausführungen fasste er diese sich gegenseitig bedingenden Aspekte unter der so genannten "E-hoch3-Formel" zusammen: Der Schüler muss eingebunden und erfolgreich sein sowie eigenständig handeln dürfen. In verständlicher Manier und anhand einiger Beispiele erklärte er der Schülerschaft, was an der KTS gemacht wird, um diese drei wichtigen Aspekte umzusetzen.

 

Wichtig sei dabei aber, sich zu engagieren und stets aktiv zu sein, denn "wenn ihr euch bemüht und belohnt werden wollt, hat das immer etwas mit Arbeit, Leistung und Anstrengungsbereitschaft zu tun". "Ihr müsst wollen", appellierte er eindringlich. Dies gelte sowohl für die Noten als auch für die Klassengemeinschaft sowie für die unzähligen zusätzlichen Veranstaltungen, die der Rektor "Ergänzungen des Schullebens" nannte. Er bedankte sich bei allen Lehrkräften, Lernbegleitern und sonstigen Mitarbeitern und Helfern der Schule, die dafür Sorge tragen; sowie bei den Eltern, die mit der Schule zusammenarbeiten. All diese Personen wurden von der Schülerschaft mit einem kräftigen Applaus bedacht; und Frau Heuberger und Frau Schwing erhielten stellvertretend für alle ehrenamtlichen Cafeteria-Damen ein kleines Präsent. Scheuermanns Wunsch wäre, dass nicht nur von manchen, sondern von allen die oben erklärte nötige Einsicht erlangt werde.

 

"Schule soll schließlich auch Spaß machen", findet Scheuermann, der anhand der neuen Schülerzeitung eine bunte Mischung an zusätzlichen Aktionen in Erinnerung rief, die das nun zu Ende gehende Schuljahr bereit gehalten hatte. Für einige der Sonderaktionen wurden im Rahmen der Feier zahlreiche Schülerinnen und Schüler mit einer Ehrung und/oder Auszeichnung bedacht.

 

Zunächst durfte Tabea Roth 21 Schülern eine Ehrenurkunde übergeben, die sie mit ihren Leistungen anlässlich der Bundesjugendspiele erreicht hatten. Anschließend bedachten SMV-Lehrerin Alexandra Holzschuh und Schulsozialarbeiterin Corona Fertig die laufstärksten Klassen des Teamtages mit kleinen Präsenten. Sieger in den beiden Wettbewerben wurden die Vorbereitungsklasse und die 7a; Zweite die Klassen 6b und 7b und Dritte die Klassen 5 und 8b.

 

Beim Fußballturnier der Mädchen gewann die Mannschaft der Klassen 8a/b vor den Klassen 9, 6a und 5 auf den folgenden Plätzen; bei den Jungs war die 8a erfolgreich - vor den Teams der Klassen 6b, 8b und 7b. Auch hierfür gab es von Roth und Holzschuh Präsente.

 

Eine Überraschung für alle Schülerinnen und Schüler ist schließlich immer die Auszeichung der Klassenbesten mit einem Buchgutschein und derjenigen, die einen Durchschnitt bis 2,0 geschafft hatten, mit einem Lob.

Die Klassenpreise gingen an Rosa (VKL), Annely Tiede (5), Damla Ates (6a), Cora-Eloisa Krüger (6b), Ramona Fischer (7a), Emma Stephan (7b), Kim-Joana Kreuter (8a) und Anna-Maria Röckel (8b).

Ein Lob erhielten Sandra Bangert, Talita Dölter (beide 5), Samira Kraus (6a), Marleen Jülly, Deborah Jovanovski (beide 6b), Carlo Rohmann, Jennifer Heller, Julia und Kristin Hemberger, Violeta Mitrovic (alle 7b), Max und Tom Mothes und Daniel Neu (alle 8a).

 

Nachdem sich Walter Scheuermann bei den beteiligten Lehrkräften für die Durchführung der unterschiedlichen Veranstaltungen bedankt hatte, wünschte er der ganzen Schulgemeinschaft schöne, erholsame und erlebnisreiche Tage und bat: "Geht möglichen Gefahren aus dem Weg!" Damit sich Mitte September alle gesund wieder sehen...

Text u. Fotos: I. Waldherr, KTS

Klassenpreise und Lobe

Zum Vergrößern auf das jeweilige Bild klicken!

Hallenfussballturnier der SMV

Laufstärkste Klassen beim Team-Tag

Bundesjugendspiele: Ehrenurkunden