Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Archiv // Ereignisse // Schj. 2011-12

Schreiner/in oder doch lieber Erzieher/in?

[12.-23.03.2012]

Mit solchen Fragen werden unsere Schüler der beiden 8. Klassen im Laufe des Schuljahres immer wieder konfrontiert. Die Vorbereitung auf das Berufsleben ist zu einer der Hauptaufgaben der Werkrealschule geworden. Um die Schüler bei ihrer Berufswahl bestmöglich zu unterstützen, verfolgt die Werkrealschule ein im Schulleben fest verankertes Konzept mit dem Ziel, die Schüler ausbildungsfähig zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Vielfältige Einblicke in die Arbeitswelt werden durch unterschiedliche Maßnahmen ermöglicht.

 

In der Zusammenarbeit mit verschiedenen außerschulischen Partnern finden unter anderem eine Orientierung in Berufsfeldern an den beruflichen Schulen, der Tag des Handwerks oder auch das Bewerbertraining für die 8. Klassen statt. Einen persönlichen und realitätsnahen Eindruck von der Berufswelt konnten die Schüler schließlich selbst im Rahmen des Berufswahlpraktikums erfahren.

 

Dieses Praktikum erfolgte Ende März und ist für alle Schüler verbindlich. In dieser Zeit erforschten die Schüler zwei Wochen lang, entweder in einem oder aber auch teilweise in verschiedenen Betrieben, ihre Wahlberufe. Die Wahl des Unternehmens und die Bewerbung um einen Praktikumsplatz wurden zwar von den betreuenden Lehrern unterstützt und vorbereitet, erfolgte aber in erster Linie selbstständig durch die Schüler. Dank der Unterstützung verschiedener Unternehmen in Buchen und Umgebung konnten unsere Schüler auch dieses Jahr wieder nachhaltige und erlebnisreiche Erfahrungen und Eindrücke in ihrem zweiwöchigen Praktikum sammeln.

 

Begonnen bei dem Berufsbild des Altenpflegers, über den Zweiradmechaniker bis hin zur Erzieherin oder dem Zerspannungsmechaniker wurden sehr viele unterschiedliche Berufsbilder durch die Schüler erkundet. Unser Dank gilt an dieser Stelle den vielen Unternehmen, die unseren Schülern ein Praktikum ermöglicht haben.

 Text: C. Köpfle, KTS