Startseite | Kontakt | Impressum | Sitemap
Sie sind hier: Startseite // Archiv // Ereignisse // Schj. 2011-12

Ausbildungsbotschafter

Authentische Einblicke ins Berufsleben gewährt 

 

[10.07.2012] Authentische Einblicke in interessante Ausbildungsberufe geben und junge Menschen für eine Ausbildung gewinnen. Das war das Ziel der Ausbildungsbotschafterinnen Simone Ehmann (Bankkauffrau, Volksbank Kirnau) und Saskia Palinkas (Chemielaborantin, Fa. Catalent, Eberbach), als diese zu Gast an der Karl-Trunzer-Schule waren.

 

Im Rahmen der Berufswegeplanung besuchten sie die beiden 8. Klassen, um den Schülern und Schülerinnen die Ausbildung als eine aussichtsreiche Perspektive nach dem Schulabschluss näherzubringen. Durch ihren sehr interessant gestalteten Vortrag, der mit persönlichen Eindrücken gespickt war, konnten die beiden Ausbildungsbotschafterinnen neben der Freude am Beruf auch wesentliche Hinweise zu den Zugangsvoraussetzungen vermitteln. In einer Fragerunde wurden alle Fragen der Achtklässler kompetent beantwortet.  

 

Gleichzeitig soll dieser Besuch den Kontakt zwischen Schule und Unternehmen fördern. So geknüpfte Kontakte zum wirklichen Arbeitsleben helfen, Unsicherheiten abzubauen sowie Motivation und Lernbereitschaft zu schaffen.

 

Die Initiative Ausbildungsbotschafter ist beim Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertag angesiedelt. Weitere Partner sind der Baden-Württembergische Handwerkstag, die Landesvereinigung Baden-Württembergischer Arbeitgeberverbände e. V.  und der Deutsche Gewerkschaftsbund Baden-Württemberg. Der Besuch der beiden Ausbildungsbotschafterinnen an der Karl-Trunzer-Schule wurde über die Ansprechpartnerin Christin Lang von der IHK Mannheim vermittelt.

Unser Bild zeigt die beiden Ausbildungsbotschafterinnen Simone Ehmann und Sakia Palinkas, die beiden Klassenlehrerinnen Ariane Gottschalk und Caroline Köpfle, Christin Lang von der IHK Mannheim und die Berufseinstiegsbegleiterin der KTS Ulrike Helferich-Eichler.